Projektmanagement

Von der proaktiven Projektplanung bis zum reaktiven Krisenmanagement

Um ein Projekt erfolgreich umzusetzen, reicht es nicht aus, sich auf Projektmanagement-Methoden zu verlassen. Projekte müssen „gelebt“ werden und dürfen nicht nur administriert werden. Leider scheitern bis heute zahlreiche Projekte in allen Grössenordnungen, in allen Branchen und allen Unternehmensklassen. Die i2s unterstützt Projekte bei der Planung und Umsetzung durch ihre praxiserprobten Berater. Dabei greifen wird neben klassischen Methoden auch auf „alternative“ und „kreative“ Methoden zurück. Als Kunden nutzen Sie aber vor allem die langjährige Erfahrung unserer Berater. Wir übernehmen auch Krisenmanagement-Mandate und sanieren schief gelaufene Projekte auf allen Ebenen. Als unabhängige und neutrale Partner

Folgende Leistungen sind dabei denkbar:

  • Projektleitung
    • Coaching und Support für die Projektleitung
    • vollständige Übernahme der Projektleitung
    • Projektorganisation
      • Aufsetzen der internen Projektorganisation (Initial am Projektstart)
      • Aufsetzung Qualitäts- und Risikomanagement (Initial bei Projektstart)
      • Projektbegleitendes Überarbeitung der internen Projektorganisation (jeweils pro Meilenstein, projektbezogen)
      • Projekt-Review, Risiko- und Qualitätsmanagement
        • Projekt-Leitungscoaching/lfd. Reviews
        • Meilenstein-Reviews (inhaltlich, bezogen auf Ergebnis)
        • Begutachtungen
        • Konzeptionelle Arbeiten
          • Gezielte Unterstützung bei konzeptionellen Arbeiten (fachliche Konzepte)
          • Gezielte Unterstützung bei konzeptionellen Arbeiten (projekttechnische Konzepte)
          • Review von Projektergebnissen, Einbringen von zweiten Meinungen
          • Qualifizierung
            • Durchführung von Schulungsmassnahmen ausserhalb der klassischen Systemschulung (z.B. Kommunikationstraining, Methodentraining, Prozessgestaltung, Projektmanagement u.a.)
            • Planung von internen Schulungsmassnahmen
            • Train-the-Trainer-Ausbildung für interne Trainer
            • Change Management und Qualifizierung
              • Unterstützung bei der Durchführung Change Impact Analyse
              • Verlängerte Werkbank
              • Unterstützung während Going Live
              • Unterstützung beim Erstellen von Dokumenten, Prozessmodellen, etc.
              • Projektlenkung
                • Sparing-Partner für das Management („Tour-Guide“-Prinzip)
                • Einsitz Lenkungsausschuss
                • Eskalations- und Krisenmanagemet
                • Schlichtungsstelle